Gemeinde Schramberg

Gemeindeleben

Gestaltete Mitte

Unsere Gemeinde zeichnet sich durch eine sehr familiäre Atmosphäre aus. Wenn wir uns in den verschiedenen Angeboten treffen, dann sind wir meistens zwischen 15 und 20 Personen. Unser Gemeindehaus in der Göttelbachstraße spiegelt dies mit seinen gemütlichen Räumen wider. Es ist für uns so etwas wie ein „verlängerte Wohnzimmer“, in dem wir uns zu Gottesdiensten, Kleingruppenangeboten und Sitzungen treffen, aber auch gesellig bei Caférunden und Gemeindemittagessen zusammenkommen.

Unsere Gottesdienste sind geprägt

  • von einer Lobpreiszeit, in der wir mit Liedern und Musik in Gottes Gegenwart treten und ihn loben,
  • einer lebensnahen und alltagstauglichen Auslegung der biblischen Geschichten und Texte durch unsere Pastorin und weitere Gastpredigerinnen oder Laienprediger
  • und viel Zeit zum Austausch, in der wir einander teilhaben lassen, was wir mit Gott im Alltag erlebt haben oder wo wir Unterstützung im Gebet brauchen
  • vom Feiern des Abendmahls, bei dem wir mit allen Sinnen die Gastfreundschaft Gottes erfahren, indem uns Gott in Brot und Kelch sein Heil schmecken lässt und wir darin Vergebung erfahren und gewähren.

Wir feiern das Abendmahl in der EmK als sogenanntes „offenes Abendmahl“, zu dem alle herzlich zur Teilnahme eingeladen sind, die sich nach Gottes iebvoller Zuwendung sehnen.
Im Anschluss setzen wir das Beisammensein beim Kirchenkaffee oder -tee fort und lassen so den Sonntagvormittag ausklingen. So tanken wir Kraft und Mut für die kommende Woche.

Einmal pro Monat feiern wir Gottesdienst am Freitagabend und läuten so gemeinsam das Wochenende ein.

Wir schätzen es sehr, uns auch im Alltag ganz praktisch zu unterstützen, damit niemand mit einem Problem oder einer Sorge alleine bleibt. Es soll in unserer Gemeinschaft sichtbar werden:  Gemeinsam sind wir stark.